Das Schach ist nur durch die Fehler existenzberechtigt.
Savielly Grigorievitch Tartakower, Großsmeister

Christoph Deutsch belegt dritten Platz bei der U14-Hessenmeisterschaft

11.04.2018

Punktgleich mit dem Zweitplatzierten und von diesem nur durch 1,5 Buchholzpunkte getrennt erreichte Christoph Deutsch bei den Hessischen Jugend-Einzelmeisterschaften einen sehr guten dritten Platz.
Aus unserem Verein nahmen drei Spieler an den Einzelmeisterschaften teil: Christoph und Volker Deutsch in der Altersklasse U14, Martin Bayer in der U16.
Christoph Deutsch belegte nach einem für ihn sehr gut verlaufenen Turnier, in dem er sich nur dem späteren Hessenmeister Erik Simukov geschlagen geben musste, den dritten Platz. Zum Erstplatzierten hatte er am Ende nur einen halben Punkt Abstand, mit dem Zweitplatzierten Markus Kirchner war er punktgleich, hatte aber 1,5 Buchholzpunkte weniger. Die drei ersten Plätze waren somit in der Hand von Spielern des jüngeren Jahrgangs dieser Altersklasse.
Auch Volker Deutsch spielte ein gutes Turnier und schloss am Ende mit dem 9. Platz ab.
Martin Bayer erreichte in der U16 einen guten siebten Platz.
Auf dem Foto zu sehen sind Markus Kirchner, Erik Simukov und Christoph Deutsch.