Das Schach ist nur durch die Fehler existenzberechtigt.
Savielly Grigorievitch Tartakower, Großsmeister

Kinzigtalschule fährt mit zwei Mannschaften zur Deutschen Schulschachmeisterschaft

15.03.2016

Als einzige Schule konnte sich die Kinzigtalschule mit zwei Mannschaften für das Hessenfinale qualifizieren und setzte sich  nach einem spannenden Wettkampf mit beiden Mannschaften punktgleich an die Tabellenspitze.

Punktgleich bei den Brettpunkten und den Mannschaftspunkten und auch im direkten Vergleich wurde ein Unentschieden gespielt, ergab erst die Berliner Wertung den neuen Hessenmeister für das Schuljahr 2015/ 16:  Kinzigtalschule 1

 

Abschlusstabelle

  1. Kinzigtalschule 1           13       Brettpunkte,  Berliner Wertung 30
  2. Kinzigtalschule 2           13      Brettpunkte,  Berliner Wertung 28
  3. Heideweg Kassel           12       Brettpunkite
  4. Erasmus Offenbach      11,5    Brettpunkte
  5. Bad Hersfeld                  8,5     Brettpunkte
  6. Löhnberg Limburg         2       Brettpunkte